Unseren Vierbeiner aufspüren und seine Aktivitäten stets überwachen? Das geht und ist sogar sehr einfach, dank der Hilfe des Hundetrackers, einem äußerst nützlichen Gerät, das die korrekte Ortung und die Überwachung von Aktivitäten ermöglicht.

Hundetracker, wie er funktioniert

Aber wie genau funktioniert ein Hundetracker? Es handelt sich um ein kleines Objekt am Hundehalsband. Im Inneren befinden sich eine Reihe von Schaltkreisen und ein GPS-Tracker, die es dem Besitzer ermöglichen, die Position unseres vierbeinigen Freundes mit großer Präzision zu kontrollieren. Die Ortung erfolgt über eine Ortungs-App auf Ihrem Smartphone,die Bewegungen und Position des Hundes kontrolliert.

Ortungsgerät für Hunde

Der GPS-Tracker ist wasserdicht, funktioniert also auch bei schlechtem Wetter, er ist leicht und einfach zu handhaben. Ein Mikrochip ist definitiv die beste Möglichkeit, um zu vermeiden, dass Sie Ihren vierbeinigen Freund nicht mehr wiederfinden. In Kombination mit dem Mikrochip-Implantat eignet er sich perfekt dazu, Ihren Vierbeiner unter Kontrolle zu halten.

Hundetracker, der beste auf dem Markt

Der beste Hundetracker? Es gibt mehrere Modelle auf dem Markt, sehen wir uns deren Funktionen an. Das Hunde-Ortungssgerät Tractive GPS DOG LTE erfordert ein Abonnement erfordert und ist in der Lage, den Hund zu orten, indem es ihm auf Schritt und Tritt folgt und auch die Überwachung von Aktivitäten ermöglicht. Es ist stoßfest und wasserdicht. Der TKMARS GPS Tracker funktioniert mit einer kostenlosen App ohne Abonnement, überwacht die Aktivitäten und den Standort des Hundes, ist wasserdicht und robust. Der XUXN GPS-Tracker für Haustiere ist ein GPS-Tracking-Halsband für Hunde, das Ihr Haustier überall ortet und zudem ermöglicht, einen vollständig kontrollierten Gehegebereich zu erstellen. Der Bebliss Dog Tracker Pet Tracker ist ein kleines wasserdichtes und genaues Ortungsgerät für Haustiere, das eine Echtzeit-Ortung und die Aktivierung des elektronischen Zauns ermöglicht.