Hunde können treue und unerlässliche Begleiter und Verbündete auf der Jagd sein. Um sie jederzeit unter Kontrolle zu haben und nicht Gefahr zu laufen, sie zu verlieren, ist es immer eine gute Idee, sich mit einem GPS-Gerät auszustatten. Im Folgenden finden Sie zwei der besten Modelle auf dem Markt.

Tractive

Das erste Modell ist ein GPS-Tracker mit einer monatlichen Abonnementgebühr. Es ermöglicht Ihnen, die Bewegungen Ihres Hundes 24 Stunden am Tag zu verfolgen, dank GPS und einer Mobiltelefonverbindung. 

Tractive ist das kleinste Modell auf dem Markt und ist eine integrierte Sim ohne Vertrag. Er verfügt über ein integriertes LED-Licht für die Dunkelheit und hat zwei unterschiedlich große Halter für das Halsband des Hundes.

Es ist robust und wasserdicht und mit der App können Sie Impfungen und Allergien eintragen und Tierarzttermine notieren. Es funktioniert in 80 Ländern und hat eine Akkulaufzeit von nur 1,5 Tagen.

GPS Jagdhunde

GpS Pod 3

Hochwertiger, wasserdichter und sehr flexibler Tracker. Der Gps Pod 3 besteht aus einem 4-Schichten-System, das neben GPS auch Wi-Fi, Bluetooth und mobile Daten enthält. Neben der 24-Stunden-Überwachung überwacht es auch die Fitness Ihres vierbeinigen Haustiers.

Das Gerät hat den Vorteil, dass es unter Apple iOS 8+, Android 5.0+, aber auch über Ihren heimischen PC oder Ihr Telefon läuft. Die Abdeckung ist für 175 Länder gültig und das Paket bietet drei Monate Service.

Sie können virtuelle, klar abgegrenzte Zäune aufstellen, sodass Sie eine Rückmeldung erhalten, wenn Ihr Hund sie überschritten hat. Wichtiger Hinweis: Das Abonnement ist lebenslang kostenlos und der Tracker alarmiert Sie, wenn Ihr Hund einen Unfall hatte oder sich verdächtig oder ungewöhnlich verhält.